Donnerstag, 23. Mai 2019

Chronik

Sniper, Tränengas und Molotow-Cocktails: Präsidentschaftswahl in Kosovo

Unter schwierigen Bedingungen wurde am 26. Februar 2016 in Prishtina der neue Präsident von Kosovo gewählt.

«Richterinnen und Staatsanwälte, übt euch in zivilem Ungehorsam!»

Kommenden Sonntag, am 28. Februar, wird schweizweit über die «Durchsetzungsinitiative» abgestimmt. Zum Schluss des Auftaktkongresses der Initiative «Wir alle sind Zürich» wurde am 7. Februar in der Shedhalle Zürich eine Erklärung gegen die «Durchsetzungsinitiative», die kategorisch abgelehnt wird, präsentiert.

Regisseur Federik Mirdita gestorben

Der österreichisch-albanische Regisseur und Theaterleiter Federik Mirdita starb am 18. Februar 2016. Wie seine Ehefrau Brigitte Hofer mitteilte, erlag er in einem Wiener Spital den schweren Verletzungen, die er sich bei einem Verkehrsunfall zugezogen hatte. Nur wenige Wochen zuvor feierte er seinen 85. Geburtstag.

Umfrage zum Unabhängigkeitstag von Kosovo

«dialogplus» wünscht allen Kosovarinnen und Kosovaren einen frohen Unabhängigkeitstag! Zum feierlichen Anlass wollen wir unsere kosovarischen Leserinnen und Leser fragen, wie sie heute den Tag der Unabhängigkeit von Kosovo verbringen.

Deutsch lernen mit «WhatsGerman»

Die Plan.Net Gruppe hat einen kostenlosen Deutschkurs für Flüchtlinge entwickelt, mit dem sich diese über WhatsApp erste Sprachkenntnisse aneignen können. «WhatsGerman» richtet sich an Arabisch und Englisch sprechende Menschen und hat bereits jetzt mehr als 80.000 angemeldete Nutzer.

Martin Killias: «Jugenddelinquenz ist hausgemacht»

Jugendliche aus dem Balkan sind in ihren Heimatländern weniger kriminell als Schweizer. Die Luzerner Zeitung präsentiert eine neue Studie, die die These widerlegt, dass Ausländer eine Gewaltkultur importieren würden.

Ausschreibung: Exil-Literaturpreise 2016 «Schreiben zwischen den Kulturen»

Die Exil-Literaturpreise sind ein österreichischer Wettbewerb zur Förderung der Literatur von Autorinnen und Autoren, die aus einer anderen Kultur und Erstsprache kommen und in deutscher Sprache schreiben.

Obama ehrt Ermira Babamusta für ihre humanitären Dienste

Ermira Babamusta ist die erste Albanerin, die für ihre humanitären Dienste vom Präsidenten Barack Obama geehrt wird. Vergangenes Jahr hat Babamusta im Freiwilligenprogramm des Weissen Hauses teilgenommen.

Bäume sollen in Albanien stehen bleiben

Das albanische Parlament verabschiedete am Donnerstag mit grosser Mehrheit ein Gesetz, dass den Holzeinschlag im Land für die kommenden zehn Jahre verbietet. So will das Parlament eine Umweltkatastrophe verhindern.

Wie abstimmen gegen die Durchsetzungsinitiative?

Eine Anleitung der SP MigrantInnen zeigt, wie man richtig bei der brieflichen Stimmabgabe vorgehen kann, um gegen die Durchsetzungsinitiative zu stimmen.

Die Redaktion empfiehlt

Ausgewählte Artikel

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.