Mittwoch, 28. Juni 2017

Enver Robelli

4 POSTIME 0 KOMENTET

«Jene, die im Namen Gottes zu Feindlichkeit aufrufen, sind entweder verrückt oder auf Drogen»

Der kosovarische Theologe Xhabir Hamiti findet, dass die muslimischen Flüchtlinge, die nach Europa kommen, die staatliche Ordnung ohne Wenn und Aber respektieren sollten. Auch der Handschlag als Begrüssung fällt unter diese Kategorie. Der Islam-Experte appelliert an Albaner, die in Westeuropa leben, sich keiner radikalen religiösen Gruppierung anzuschliessen.

Putin ante portas

Im Schatten der Ukraine-Krise versucht Russland, die Balkanstaaten Serbien und Bosnien-Herzegowina an sich zu binden.

Ferienzeit ist Stresszeit – vor allem für viele Diaspora-Albaner

Die albanische Riviera in Durres erinnert ein wenig an die spanische Bettenburg Costa Brava.

Baron Franz Nopcsa, der Bezwinger der albanischen Berge

Wie ein ungarischer Wissenschaftler vor mehr als 100 Jahren die Berge in Nordalbanien entdeckte, Waffen für die dortigen Katholiken schmuggelte und über das Berner Oberland lästerte.
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.