«A Clockwork Orange»

Anthony Burgess' Roman «A Clockwork Orange» wird im Theater Neumarkt inszeniert. Premiere am 11. Juni 2016.

Foto: Theater Neumarkt



Alex mag klassische Musik und Moloko Plus, auch Sex. Und: Alex ist ein Unmensch. Deshalb trifft er sich mit seinen Freunden nicht für gemütliche Abende, sondern um Leute zu vergewaltigen. Er wird geschnappt und landet im Staatsgefängnis. An diesem Ort der Busse – und der mangelnden Hygiene – liest er die Bibel und fühlt sich als Teil von etwas Grossem. Er stellt sich vor, wie er als uniformierter Römer Jesus quält. Peitsche und Dornenkrone muss er dann an sich spüren: Als Testobjekt für die neue Ludovico-Methode wird ihm jeder Gedanke an Gewalt verunmöglicht. Der neue Alex erlebt, wie man als Unschuldslamm behandelt wird.

«A Clockwork Orange» im Theater Neumarkt

Mit: Martin Butzke, Maximilian Kraus

Regie: Gabriel S. Zimmerer
Bühne: Besim Morina
Kostüme: Anna Vyshnyakova
Dramaturgie: Benjamin von Wyl

Deutsche Übersetzung von Bruno Max

Wann: Premiere, 11. Juni 2016, 20:30 Uhr
Weitere Vorstellungen: 14., 15., 24., 25. Juni, jeweils 20:30 Uhr

Wo: Theater Neumarkt, Neumarkt 5, CH-8001 Zürich

Tickets unter
[email protected]
+41 (0)44 267 64 64
theaterneumarkt.ch ms